E. Rahn: 50 Jahre Jiu-Jitsu und Judo

Erich Rahn: 50 Jahre Jiu-Jitsu und Judo (Die unsichtbare Waffe). Ferch bei Potsdam 1950. Rahn gilt als „Vater des Jiu-Jitsu in Deutschland“ und betrieb seine erste Jiu-Jitsu-Schule in Berlin. Es ist zweifelhaft, dass Rahn zu Beginn seiner Laufbahn tatsächlich vertiefte Kenntnisse dieser Kampfkunst hatte. Aber die Werbung und Lehrbücher des selbst inszenierten „Altmeisters“ prägten die ersten Jahre des Jiu-Jitsu in Deutschland nachhaltig.

Maße: 15 x 20,5 cm

%d Bloggern gefällt das: