Allgemeiner Paukkomment

Vollständiger Titel: „Allgemeiner Paukkomment einschließlich des Säbel- und Pistolenkomments für die deutschen Universitäten und Hochschulen“ Paukkomments sind Regelwerke für die Durchführung der studentischen Mensur. Ein „Mann von Ehre“, so heißt es im Vorwort, müsse diese genau kennen. Daher hat der Autor diese 1918 zusammengefasst und die entsprechende Gesetzeslage im wilhelminischen Kaiserreich angehängt. Alter: 1918Verlag: August„Allgemeiner Paukkomment“ weiterlesen

Theo boxt sich durch

Die Geschichte handelt von Theo, der vor seinem sportfeindlichen Vater verheimlicht, dass er Boxen lernt. Sein Weg führt ihn schließlich bis nach Amerika, wo er zu einem Champion wird. Autor ist der Deutsch-Japaner Komakichi Nohara, der nicht nur Jugendbücher geschrieben hat, sondern auch in der Japanischen Botschaft in Berlin als Redenschreiber und Botschafter arbeitete. Alter:„Theo boxt sich durch“ weiterlesen

Holzauge boxt sich durch

Text auf dem Buchrücken: „Ganz Knuttelingen fiebert dem Rückspiel der Knuttelinger Knabenelf gegen die Knittelburger entgegen; nur in der Knuttelinger Mannschaft ist die Stimmung gedrückt. Jochen, ihr Stürmeras – ‚und einen Mittelstürmer wie Jochen kann es nur einmal in hundert Jahren geben!‘ – fällt aus, und Teddy soll für ihn einspringen und zusammen mit Holzauge„Holzauge boxt sich durch“ weiterlesen

Arne boxt sich durch

Text auf dem Buchrücken: „‚Sieger duech Abbruch – Arne Blesdorf von…‘ Der Rest des Satzes ging im Beifall unter. David riß weder die Arme hoch, noch stimmte er in den Chor der anderen ein. Er stand einfach da und strahlte über den Sieg seines Freundes. Aber jetzt sind sie plötzlich Rivalen für die Nominierung zu„Arne boxt sich durch“ weiterlesen