Pauksäbel

Dieser studentische Korbschläger in Säbelform stammt von der Firma: W.K & C aus Solingen. Mit solchen Pauksäbeln haben Studenten um 1900 herum sich auf die Mensur vorbereitet. Mit diesem Exemplar hat ein Fechter offenbar zu heftig gegen etwas Hartes geschlagen. Er ist zerbrochen und wurde anschließend zusammengeschweißt. Fortan dürfte der Säbel nur noch zur Dekoration gedient haben.

Maße: 105,0 cm.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: